Beim Ambrogio 3000 (gleich wie L200) von Thomas D. war die Folientastatur defekt.

Thomas hat sie getauscht, und der Roboter funktionierte scheinbar normal.

 

Bei der Heimfahrt zur Ladestation traf er diese jedoch nicht und konnte dadurch nicht andocken und laden.

Thomas konnte beobachten, dass der Roboter die Ladestation nicht mehr mittig anfuhr, sondern ca 10 cm versetzt!

Weiters bemerkte er, dass der Rasenroboter bei der Heimfahrt auf der Schleife sehr stark pendelte.

 

Nachdem sich Thomas nicht erklären konnte, was er beim Tausch der Tastatur falsch gemacht haben könnte, wandte er sich Hilfe suchend an mich.

 

Aufgrund seiner Beschreibungen, konnte ich mir nur ein Problem bei der Empfangsspule, Verkabelung oder Empfängerplatine vorstellen.

Meine stärkste Vermutung war, dass irgendwie die Empfangsspule verrutscht sein könnte, obwohl das eigentlich nicht vorstellbar ist, da sie in einem Loch sitzt.

Empfangsspule Ambrogio

Thomas checkte meine Vorschläge und konnte mit Freude feststellen dass die Spule tasächlich raus gerutscht war und  ca. 45° verkantet im Loch saß.

Dadurch ergab sich der Versatz von 10 cm bei der Schleifenfahrt und die starke Pendelbewegung.

 

Nach Befestigung der Spule war wieder alles normal, der Roboter funktioniert wieder 1A! smiley

Kleine Ursache, große Auswirkung!

Wieder zeigt sich, wie hilfreich meine Rasenroboter Erfahrung sein kann.cool

 

Vielleicht hat jemand mal ein ähnliches Problem und dieser Beitrag hilft.