Bilder Galerie

Unterstützung

Bitte unterstütze mein Projekt mit einer kleinen Zuwendung!

Amount: 

Statistik seit 1.7.2010

43.8%Germany Germany
29.5%Austria Austria
7.1%United States United States
3.8%Switzerland Switzerland
2.3%Canada Canada
1.7%Finland Finland

gestern: 41
letzte Woche: 314
letzter Monat: 1208
Total: 223436

Wer ist online

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Ambrogio Roboter fährt neben der Schleife

Beim Ambrogio 3000 (gleich wie L200) von Thomas D. war die Folientastatur defekt.

Thomas hat sie getauscht, und der Roboter funktionierte scheinbar normal.

 




Bei der Heimfahrt zur Ladestation traf er diese jedoch nicht und konnte dadurch nicht andocken und laden.

Thomas konnte beobachten, dass der Roboter die Ladestation nicht mehr mittig anfuhr, sondern ca 10 cm versetzt!

Weiters bemerkte er, dass der Rasenroboter bei der Heimfahrt auf der Schleife sehr stark pendelte.

 

Nachdem sich Thomas nicht erklären konnte, was er beim Tausch der Tastatur falsch gemacht haben könnte, wandte er sich Hilfe suchend an mich.

 

Aufgrund seiner Beschreibungen, konnte ich mir nur ein Problem bei der Empfangsspule, Verkabelung oder Empfängerplatine vorstellen.

Meine stärkste Vermutung war, dass irgendwie die Empfangsspule verrutscht sein könnte, obwohl das eigentlich nicht vorstellbar ist, da sie in einem Loch sitzt.

Empfangsspule Ambrogio

Thomas checkte meine Vorschläge und konnte mit Freude feststellen dass die Spule tasächlich raus gerutscht war und  ca. 45° verkantet im Loch saß.

Dadurch ergab sich der Versatz von 10 cm bei der Schleifenfahrt und die starke Pendelbewegung.

 

Nach Befestigung der Spule war wieder alles normal, der Roboter funktioniert wieder 1A! smiley

Kleine Ursache, große Auswirkung!

Wieder zeigt sich, wie hilfreich meine Rasenroboter Erfahrung sein kann.cool

 

Vielleicht hat jemand mal ein ähnliches Problem und dieser Beitrag hilft.

Schlagworte

Zufalls-Artikel

  • Ambrogio Mähmotor Tuning

    UPDATE 10.2010: Nachdem ich einen billigeren (ca. 70 EUR) und gleichwertigen Motor gefunden habe, wurde dieser neue BLM2 Tuningmotor jetzt erfolgreich eingebaut (Details unter BLM2 Mähmotor Tuning).

     

    Leider ist der Mähmotor des Ambro "nur" ein DC Bürstenmotor.

    Hätte es beim Kauf schon eine Version mit Brushless Motor gegeben, hätte ich natürlich dieses Modell genommen.

     

    So war es im Juni 2008 so weit, dass immer wieder der robi stoppte und einen Messerfehler anzeigte.

    Weiterlesen...
© 2010 robi2mow