Günther hat sich 2012 einen Automower 220AC zugelegt, der jetzt den Namen "Fritz" trägt.

Ich konnte Günther per Ferne einige Tipps und Hilfen zur Installation und Kabelverlegung geben.

Der Roboter läuft seit damals perfekt.

 

Inzwischen hat er Fritz noch mit einem GPS Modul mit SIM Karte ausgestattet.

Grund war, dass er im Falle eines Fehlers eine Nachricht bekommt und über ein APP den Automower in der Ladestation halten kann (z.B. bei Regen).

 

Nachdem Günther einen perfekten Rasen mit Bewässerung hat und er gerne kurz geschnittenen Rasen haben will, war ihm die geringst mögliche Schnitttiefe des AM220 noch immer etwas zu hoch.

 

Deshalb hat er sich nach der Garantiezeit entschlossen einen kleinen Umbau zu machen um etwas kürzer mähen zu können.

 

Wie sich zeigte war gar kein so großer Aufwand nötig.

Es musste nur der vorhandene Anschlag im Rohr der Höhenverstellung weggeschliffen werden.

Einen neuen Anschlag hat er durch Einkleben eines Holzstabes wieder angebracht.

Ich hätte das wahrscheinlich aus einem ABS Stab gemacht, da ich ja inzwischen einen 3D Drucker besitze, um solch Elemente herstellen zu können.

 

Herzlichen Dank an Günther für die Information, es kann sicher wer gebrauchen!