Bilder Galerie

Unterstützung

Bitte unterstütze mein Projekt mit einer kleinen Zuwendung!

Amount: 

Statistik seit 1.7.2010

43.8%Germany Germany
29.5%Austria Austria
7.1%United States United States
3.8%Switzerland Switzerland
2.3%Canada Canada
1.7%Finland Finland

gestern: 41
letzte Woche: 314
letzter Monat: 1208
Total: 223436

Wer ist online

Aktuell sind 46 Gäste und keine Mitglieder online

Begrenzungsschleife Theorie

Scotchlok 314 für Kabelverbindung

Bei der Verbindung der Kabeln der Begrenzungsschleife ist es sehr wichtig, dass die Verbindung dicht ist und nicht oxydieren kann.

 

Für diesen Zweck gibt es eine sehr gut geeignete Klemme von 3M, die Scotchlok 314.

Scotchlok 314

Ich mache meine Verbindungen auch durch Löten und Schrumpfschlauch (mit Kleber gefüllt und absolut dicht), aber mit diesen Klemmen ist man wesentlich schneller und die Montage viel einfacher.

Für eine Reparatur oder schnelle Umverlegung dadurch ideal.

 

Ein weiterer Vorteil besteht dadurch, dass 3 Kabel Platz finden und dadurch auch eine Abzweigung (z.B. Suchschleife Automower) gemacht werden kann.

Es können auch verschieden dicke Kabel verwendet werden.

Wichtig ist, dass die Kabel wirklich bis zum Anschlag in die Klemme geführt werden.

Mit einer Zange wird die Klemme dann zusammengedrückt.

Durch die Schneidklemmtechnik werden die Kabel verbunden.

Dabei wird das Gel (die Klemme ist innen gefüllt) in alle Ritzen gedrückt und die Klemme mit den Kabeln dicht verschlossen.

 

Die Klemmen werden auch bei Neugeräten von Husqvarna Automower oder Gardena Rasenrobotern mitgeliefert.

 

Einziger Nachteil ist der recht stolze Preis von ca. 1,5 EUR das Stück, und bei Internet Bestellungen schlägt noch der Versand gewaltig zu, wenn man nur Einzelstücke kauft.

 

Deshalb habe ich mir, nach ausgiebigen Preisvergleich, vorsorglich eine Großpackung gekauft, um wenigstens in den 1 EUR Bereich zu kommen.

Allerdings werde ich die Klemmen wahrscheinlich nie verbrauchen, also wer ein paar braucht, kann sich melden smiley.

 

Es gibt viele Scotchlok Klemmen (und Nachbauten) aber die einzig Richtige ist die Scotchlok 314.

Umbedingt auf die Nummer achten!

 

Sinn der Begrenzungsschleife

Die Begrenzungsschleife ist überall dort  notwendig, wo die Begrenzung der Rasenfläche nicht durch eine mechanische Barriere erfolgt.

 

Das Kabel dient als Art "elektronischer Zaun" der vom robi nicht überfahren werden darf.

In den meisten Fällen wird es also notwendig sein eine Begrenzungsschleife zu verlegen.

 

Wie der Name schon sagt ist es eine elektrische Schleife, also ein Kabel in dem ein Strom fliesst.

Dieser Strom erzeugt ein Sendesignal (wie beim Radio), das vom robi empfangen wird.

Dieses Signal wird ausgewertet und je nach Phasenlage kann man erkennen ob man sich innerhalb oder ausserhalb der Schleife befindet.

Durch diese IN/OUT Erkennung ist sichergestellt, dass der Robi sein Grundstück nicht verlässt.

Sollte er sich mehrere Sekunden im OUT befinden wird der robi "Not-gestoppt".

 

Um mehrere Flächen richtig eingrenzen zu können, muss man das Kabel nach einem zwar logischen, aber für den Anfänger meist unklarem Prinzip verlegen.

 

Verlegung der Begrenzungsschleife

Die Verlegung der Begrenzungsschleife ist der aufwendigste und mühsamste Teil bei der Inbetriebnahme eines Rasenroboters.

Je nach Mähfläche sind bis mehrerer 100m Kabel zu verlegen.

Die Verlegung auf dem Gras (Befestigung mit Spezialnägel) ist natürlich wesentlich einfacher und schneller als die Verlegung unter der Erde.

Obwohl das Gras recht schnell über das Kabel wächst und das Kabel nach kurzer Zeit schon unsichtbar im Gras eingebettet ist, bleibt es doch recht leicht verletzbar.

Mit Vertikutierer oder Rechen kann das Kabel unabsichtlich herausgerissen oder beschädigt werden.

 

Deshalb wird das Kabel normalerweise ca. 5cm unter die Erde verlegt. Allerdings ist das ohne Maschine sehr mühsam.

 

Kleinere Strecken kann man mit Spaten oder besser mit einem Rasenkantenstecher händisch verlegen. Ab ca. 40m wird das zu einer sehr zeitaufwendigen und mühsamen Arbeit. Deshalb bieten manche Firmen die Verlegung mit einer Maschine an. Jedoch fallen dadurch gleich einige 100 EUR an Kosten an. Manchmal wird die Maschine auch um 200-300 EUR pro Tag verliehen, dadurch erspart man sich die Arbeitskosten.

 

Die empfehlenswerteste Möglichkeit ist der Kauf einer Rasenkanten Schneidemaschine mit Spezialklinge für die Kabelverlegung.

Die Maschine kostet ca. so viel wie die Leihgebühr der Verlegemaschine und man hat aber dadurch mehrere Vorteile.

Rasenkantenschneider Rasenkantenschneider

Vorteile der eigenen Maschine:

 

  • Einsatzzeit so lange wie man sie braucht (es muss nicht alles auf einmmal verlegt werden)
  • neuerlicher Einsatz ohne Zusatzkosten für Umverlegungen (nach Jahren)
  • Weiterverwendung für die regelmässige Rasenkantenpflege

 

Wer in meiner Umgebung wohnt und sich die Maschine ausleihen will, kann sich gerne bei mir melden.

 

Nachtrag 2014: Leider wird die Maschine nicht mehr erzeugt, da zu wenig verkauft wurden.

 

 

 

Schlagworte

Zufalls-Artikel

  • NiMH Akkus

    Häufig wird im Rasenroboter der NiMH (Nickelmetallhydrid) Akku eingesetzt. Der NiCd (Nickelcadmium) Akku wird praktisch nicht mehr eingesetzt. Da der NiMH die doppelte Energiedichte und weitere Vorteile wie kein Memoryeffekt, höhere Lebensdauer usw. hat, ist der NiCd nicht mehr interessant.

     

    Es werden meistens Standardzellen (wie im Modellbau üblich) eingesetzt.

    Wegen der Zellenspannung von 1,2 V müssen viele Zellen in Serie geschaltet werden, was oft einen frühzeitigen Tausch des ganzen Packs notwendig macht, obwohl nur 1 Zelle defekt ist.

     

    Die Zyklenzahl liegt bei ungefähr 500 also etwa doppelt so hoch wie beim PbGel Akku.

     

    Energiedichte ca.  60 Wh/kg

     

    Vor- und Nachteile:

    Plus:

    • Standard Zellen (erprobte Technik) Einsatz von nicht originalen Ersatzteil-Akkus möglich
    • Einfache Ladung mit Standard NiMH Ladegerät
    • Balancieren nicht notwendig (jedoch führt auch hier die Ungleichheit der Zellen zu kürzerer Lebensdauer)
    • unempfindlich

     

    Minus:

    • für höhere Spannung sind viele Zellen notwendig (Ausfallswahrscheinlichkeit steigt)
    • Kapazität pro Zelle eher gering (2Ah), für höhere Kapazitäten Parallelschaltung notwendig
    • teurer als PbGel

     

     

© 2010 robi2mow