Für meinen Ambrogio L200 habe ich einen Eigenbau Li-Ion Akku ohne Gehäuse gebaut.

Eigenbau Li-Ion Akku Pack

Der Akku hat mehrere Vorteile gegenüber dem Original. 

  1. Anschaffungspreis nur 2/3 vom Original
  2. gleiche bzw. sogar höhere Kapazität durch original SANYO UR18650FM Zellen
  3. Tuning Balancer PCB eingebaut
  4. externer Messanschluss für Einzelzellen bzw. zum externen Laden und Balancieren
  5. Anzeige der Balancer Aktivität mit LED
  6. Hochstrom XT60 Stecker für geringste Kontaktwiderstände

Der einzige unerhebliche Nachteil ist das fehlende "schöne" Akku Gehäuse.

Die Montage des Akkus erfolgte einfach mit Doppelklebeband (was ich auch beim Original schon so gemacht habe).

Einbau Li-Ion Aku in Ambrogio L200  

Die Messung bei einem Entladestrom von 3A war ausgezeichnet.

Das Akkupack bring ca. 7200mAh!

Die max. Zellspannungsdifferenz liegt innerhalb von 50mV!

Das bedeutet die Zellen sind sehr gut selektiert (gematcht).

 

 Entladekurve 3A

Durch optimale Einstellung des Ambrogio L200 Ladegerätes lässt sich der Vorteil des Balancer PCBs sehr gut nutzen.

Dadurch erreicht man eine höhere Lebensdauer bei bester Ausnutzung der Akku-Kapazität.