Ich war schon lange auf der Suche nach einen leistbaren Automower für meine Robbi Flotte.
Im September 2013 hatte ich das Glück, einen defekten Automower G1 günstig kaufen zu können.
Der Roboter wurde wegen eines defekten Radmotors verkauft. Der Vorbesitzer hatte erst vor kurzen den Radmotor der anderen Seite tauschen lassen.
 Automower G1 SeiteAutomower G1 Hinteransicht

Um vor weiteren Reparaturen geschützt zu sein, hat er den Roboter durch einen Automower 320 ersetzt und den G1 verkauft.
Für mich ein Idealfall, um dieses Gerät näher kennen zu lernen.
Der Automower ist optisch und mechanisch in einem sehr guten Zustand. Den Radmotor habe ich inzwischen repariert.
Der Ni-Mh Akku hatte leider auch keine Kapazität mehr. Auch den konnte ich gut wieder beleben.
Der Roboter ist genial einfach gebaut. Im Grunde kann nicht viel kaputt werden, was nicht repariert werden kann.

Automower G1 AufbauAutomower Unterseite

Der mechanische Aufbau ist wie beim Solarmower, den ich ja bereits kenne.
Die Qualität sieht man schon daran, dass dieser Roboter Baujahr 2002 ist und immer tadellos funktioniert hat.
Die Ladestation hatte einen kleinen mechanischen Schaden, den ich aber leicht mit meiner Kunststoffschweißausrüstung beheben konnte.

Automower Ladestation

Details zu den Reparaturen findet ihr in weiteren Artikeln.