Bilder Galerie

Unterstützung

Bitte unterstütze mein Projekt mit einer kleinen Zuwendung!

Amount: 

Statistik seit 1.7.2010

43.8%Germany Germany
29.5%Austria Austria
7.1%United States United States
3.8%Switzerland Switzerland
2.3%Canada Canada
1.7%Finland Finland

gestern: 41
letzte Woche: 314
letzter Monat: 1208
Total: 223436

Wer ist online

Aktuell sind 16 Gäste und keine Mitglieder online

Verwendete Komponenten und Strategien des robi2mow

Schlagworte

Zufalls-Artikel

  • Erstinbetriebnahme Ambro

    Nach dem Kauf des Ambrogio L200 Evolution im April 2005 ging es natürlich sofort an die Installation und die Erkundung der Funktionen des robis.

     

    Am Anfang ist das Ganze natürlich sehr unheimlich, unglaublich und undurchschaubar.

    Im Laufe der Zeit, kennt man aber das ganze Verhalten des robis wie bei einem Haustier.

     

    Ambrogio EvolutionEine Bedingung beim Kauf war es, dass ich zu technischen Infos usw. kam und das funktionierte auch sehr gut.

    Eigentlich wurde bei der ersten Inbetriebnahme schon die erste Tuning Massnahme gesetzt.

    Es gibt am Messer Schutzflügel, die sofort demontiert wurden und er dadurch schon leiser war.

    Als zweites wurde die Glühbirne vorne entfernt um Strom zu sparen.

    Im Laufe der Zeit folgten noch viele Tuning Massnahmen zB. Einbau eines Brushless Mähmotors. Der wurde damals noch gar nicht angeboten, inzwischen gibt es das Gerät mit Brushlessmotor unter dem Namen "Elite".

     

    Es folgte der erste Testbetrieb auf einer kleine Teilfläche, das Kabel wurde nur mit den Nägeln befestigt.

    Nachdem das keine Probleme machte wurde sofort Draht nachgekauft und die Schleife nach und nach aufs ganze Grundstück erweitert.

     

    Das endgültige Verlegen unter der Erde erfolgte erst später, bzw ist noch in kleinen Bereichen gar nicht passiert.

    Wer jedoch mit Vertkutierer arbeitet sollte es unbedingt unter die Erde legen, da man sonst sicher einmal das Kabel zerschneidet (ich spreche aus eigener Erfahrung :-) )

     

    Weitere Infos folgen...

© 2010 robi2mow