Bilder Galerie

Unterstützung

Bitte unterstütze mein Projekt mit einer kleinen Zuwendung!

Amount: 

Statistik seit 1.7.2010

41.3%Germany Germany
32.7%Austria Austria
6.8%United States United States
3.8%Switzerland Switzerland
1.8%Italy Italy
1.8%France France

heute: 3
gestern: 40
letzte Woche: 397
letzter Monat: 1990
Total: 221073

Wer ist online

Aktuell sind 32 Gäste und keine Mitglieder online

Tianchen

Tianchen TC-G158 von Alex K.

Hier ein Bericht von Alex K., ein Freund der mich zum Basteln am TC-G158 verleitete!wink


TC-G158 von AlexIm Mai 2011 legte ich mir den Tianchen TC-G158 gebracht zu.

Der Vorbesitzer hatte den Roboter nur 1 mal im Betrieb und ist dann auf einen Ambrogio umgestiegen. Der Roboter ist ein günstiges Einstiegsmodell, was sich natürlich bei der Verarbeitung und den Funktionen deutlich bemerkbar macht. Der Roboter kann nicht programmiert werden und muss jedes mal händisch in Betrieb genommen werden. Er startet innerhalb seiner Begrenzungsschleife und fährt diese bis zur Ladestation ab. Danach beginnt das eigentliche Mähen.

 

Nach der ersten Testfahrt habe ich bemerkt, dass nur 1 Mähmesser läuft. Es war nur die Verkabelung zum Motor etwas locker was sich leicht beheben lies.

Tianchen Empfänger

Ab August 2011 erkannte der Roboter plötzlich die Fernbedienung nicht mehr und wenn der Akku schwach wurde schaffte es der Roboter nicht mehr alleine in die Ladestation, sondern blieb einfach stehen. Nach der Saison versuchte ich den Fehler mit der Fernbedienung zu finden - was mich auf die Homepage robi2mow brachte. Gerhard hatte noch einen Tianchen Roboter zuhause und lies mir den Empfänger und Fernbedienung von seinem Modell zukommen. Ein befreundeter Elektriker übernahm das Einlöten des neuen Empfängers und der Roboter konnte wieder Befehle der Fernbedienung empfangen. Der Fehler lag eindeutig am Empfänger!cool

Durch den regen Kontakt mit Gerhard wurde ich animiert meinen Rasenroboter etwas weiter zu verbessern. So wurde der Deckel mit einer 30 Milimeter dicken Schalldämmung ausgestattet da der Tianchen nicht gerade ein Leisetreter ist.

 

TC-G158 HaubeTC-G158 Schalldämmung

 

Das brachte aber nur mäßigen Erfolg und Gerhard erklärte mir dass der Lärm hauptsächlich durch die Unwucht der Mähmesser und der Messerflansche entstehen würde. Die Idee von Gerhard: ein Umbau auf einen BLM2-Motor mit Ambrogio-Messer würde eine erhebliche Verbesserung bedeuten.

 

 

Alex K.

 


Details zum defekten Empfänger werden folgen!

 

Durch unseren Kontakt bin ich zu 2 defekten TC-G158 gekommen, die ich inzwischen repariert und modifiziert habe.

Einer der wichtigsten Punkte war die ungenauen Mässeraufnahmen und in weiterer Folge wurde der Messermotor getauscht.

Eine Anzeige wegen "Lärmerregung" ist jetzt nicht mehr zu befürchten laugh.

 

Tianchen L2900 von W.

Tianchen L2900

W. hat sich aus China einen Tianchen L2900 Roboter importiert.

 

Nachdem er einige technische Probleme damit hatte, nahm er mit mir Kontakt auf.

Herzlichen Dank dafür, das hat mir eine ganz neue Erfahrung beschert!

  

Nach einigen Reparaturen ist sein Tianchen wieder funktionsfähig.

Man muss dem Robi aber zu Gute halten, dass er nicht sehr sanft behandelt wurde und eigentlich für die an ihn gestellte Aufgabe nicht geeignet ist.

Deshalb hat sich W. jetzt einen gebrauchten Ambrogio zugelegt, der die Aufgabe (fast) schafft.

 

Die bisher aufgetretenen Fehler und Mängel:

 

  • Mähmesser (Halter) komplett unzentrisch bzw. unwucht
  • Ladestation PCB defekt (getauscht)
  • Main PCB defekt, Messermotor Einschaltung verursacht Kurzschluß (getauscht)
  • Display Platine Uhr defekt (getauscht, diese Platine wurde inzwischen repariert)
  • ein Antriebsmotor defekt (beide getauscht da anderes Modell)
  • Messermotor ausgefallen (wurde repariert, Fehler bei Schleifkohlenhalter)
  • beide Motorhalter des Radantriebs gebrochen, wegen Überlast durch Softwarefehler (mehrfach getauscht bzw. repariert)
  • Speichen der Räder teilweise gesprungen (eventuell auch wegen Überlastung)

 

Mit den verbleibenden technischen Mängel wird er leben müssen, da ohne Tausch des Mainboards keine neuere Software mehr einspielbar ist!

 

Nachdem ich durch das Gerät schon einige Erfahrung gesammelt hatte, habe ich auch für mich bzw. einen Verwandten einen L2900 bestellt! Hier die Details!

 

Schlagworte

Zufalls-Artikel

  • Verlegung der Begrenzungsschleife

    KabelverlegemaschineKabelverlegemaschine

    Nachdem die Verlegung eines Begrenzungskabels schon bei der Inbetriebnahme des AMBROs erfolgte, war keine Neuverlegung eines Kabels für den robi2mow erforderlich.

     

    Jedoch ist schon eine Umverlegung des Kabel notwendig, da die Büsche inzwischen breiter geworden sind. 

     

    Die Umverlegung erfolgt mit meiner Rasenkanten-Schneidemaschine (die ich bei der Erstverlegung leider noch nicht hatte).

    Weiterlesen...
© 2010 robi2mow