Tianchen L2900

W. hat sich aus China einen Tianchen L2900 Roboter importiert.

 

Nachdem er einige technische Probleme damit hatte, nahm er mit mir Kontakt auf.

Herzlichen Dank dafür, das hat mir eine ganz neue Erfahrung beschert!

  

Nach einigen Reparaturen ist sein Tianchen wieder funktionsfähig.

Man muss dem Robi aber zu Gute halten, dass er nicht sehr sanft behandelt wurde und eigentlich für die an ihn gestellte Aufgabe nicht geeignet ist.

Deshalb hat sich W. jetzt einen gebrauchten Ambrogio zugelegt, der die Aufgabe (fast) schafft.

 

Die bisher aufgetretenen Fehler und Mängel:

 

  • Mähmesser (Halter) komplett unzentrisch bzw. unwucht
  • Ladestation PCB defekt (getauscht)
  • Main PCB defekt, Messermotor Einschaltung verursacht Kurzschluß (getauscht)
  • Display Platine Uhr defekt (getauscht, diese Platine wurde inzwischen repariert)
  • ein Antriebsmotor defekt (beide getauscht da anderes Modell)
  • Messermotor ausgefallen (wurde repariert, Fehler bei Schleifkohlenhalter)
  • beide Motorhalter des Radantriebs gebrochen, wegen Überlast durch Softwarefehler (mehrfach getauscht bzw. repariert)
  • Speichen der Räder teilweise gesprungen (eventuell auch wegen Überlastung)

 

Mit den verbleibenden technischen Mängel wird er leben müssen, da ohne Tausch des Mainboards keine neuere Software mehr einspielbar ist!

 

Nachdem ich durch das Gerät schon einige Erfahrung gesammelt hatte, habe ich auch für mich bzw. einen Verwandten einen L2900 bestellt! Hier die Details!