Einer der Fehler bei meinen defekt gekauften TC-G158 war ein Li-Ion Ladegerät.
Obwohl die Ladegeräte nicht so teuer sind, habe ich schon aus Interesse eine Reparatur versucht.
TC-G158 Li-Ion LadegerätVorweg, sie ist gelungen!cool

Das Ladegerät bringt 29,4V bei 2A und schaltet zwischen Schnellladung und Erhaltungsladung um.
Das wird durch eine LED mit Rot/Grün Umschaltung signalisiert.
Die Umschaltung erfolgt bei ca. 0,15 bis 0,2A. Dabei steigt die Spannung auf ca. 29.9V an.

Bei meinem defekten Ladegerät brannte die LED gar nicht und es erzeugte auch keine Spannung.

Nach dem Zerlegen war sofort die durchgebrannte Sicherung (auf der 220V Seite) zu sehen.
Wie vermutet war es mit dem Tausch der Sicherung nicht getan, sie verabschiedete sich sofort mit einem Knall wieder.

Beim Ergründen der Schaltung stellte sich als wahrscheinliche Ursache ein MOSFET heraus.
Es war ein FQPF8N60C MOSFET den ich sogar hier besorgen konnte.
Nach dem Tausch blieb die Sicherung zwar heil, aber es kam trotzdem keine Spannung aus dem Lader heraus.crying

Jetzt musste das ganze genauer untersucht werden. Der FET wird durch einen 8pin IC angesteuert und ich vermutete dort den Fehler.defekter OB2202OB2202 getauscht

Der IC heisst OB2202 und wird scheinbar in chinesischen Netzteilen oft eingesetzt. Ich konnte leider so ein Teil bei uns nirgends finden.
Deshalb habe ich in China gesucht und tatsächlich einen Lieferanten gefunden.
Ich weiß, das zahlt sich alles eigentlich nicht aus, aber man will es wissen!wink
Nach einigen Wochen kamen tatsächlich meine 5 bestellten ICs.
Hab den IC sofort getauscht und riesen Freude, denn die LED leuchtete wieder.

Das Ladegerät funktioniert jetzt wieder ganz normal.
Wodurch es gestorben ist, kann ich leider nicht sagen, aber vielleicht haben andere Tianchen Besitzer einen ähnlichen Ausfall und können zur Klärung beitragen?

Sollte ich wieder einmal zu so einem defekten Ladegerät kommen und der Fehler der gleiche sein, zahlt sich die Reparatur auf jeden Fall aus.

Stecker Ladegerät TC-G158In weiterer Folge stellte sich noch der Stecker als defekt heraus (Wackelkontakt). Natürlich kriegt man den (meines Wissens) auch nirgends bei uns. Leider ist es auch nicht der, bei vielen E-bikes übliche, 3-polige Stecker.
Nein, es ist ein 2-poliger der wie ein Schweinerüssel aussiehtlaugh.

Stecker und Buchse Tianchen
Also wieder in China gesucht und ein paar Stecker und Buchsen bestellt!
Jetzt hab ich ein paar für Notfälle lagernd.