Tianchen TCG158Durch den Kontakt zu Alex K. bin ich zu 2 defekten TC-G158 gekommen.

Alex wusste ein Inserat, wo 2 defekte Robis plus diverse Ersatzteile angeboten wurden. Ich konnte die Teile zu einem brauchbaren Preis erstehen und habe dadurch viel Bastelmaterial zur Verfügung.

Tianchen TC-G158 Hinteransicht2 defekte TC-G158

Ich konnte die Robis inzwischen reparieren und für meine Tests verwenden.

 

Der Tianchen TC-G158 hat viele Vor- und Nachteile:

 

Vorteile:

  • sehr billig
  • sehr einfache Bedienung (ohne Programmierung)
  • robustes Gehäuse
  • griffige Räder mit stabiler Achse 
  • einfacher Aufbau

 

Nachteile:

  • sehr lautes Mähgeräusch
  • lautes Fahrgeräusch
  • unausgereifte Software
  • Bedienung nur mit Fernsteuerung möglich
  • nur für kleine Flächen geeignet
  • keine Programmiermöglichkeit
  • Ladestation kann überfahren werden (siehe Youtube Videos)

 

Das Schlimmste an dem Gerät ist die Mählautstärke. Durch die unbrauchbare Messer / Flansch Konstruktion sind die Messer nie gewuchtet zu montieren und deshalb kommt es zu starken Vibrationen und Geräusch. Verschärft wird die Situation, weil es 2 Motoren und Messern gibt und diese mit ca. 6000 RPM drehen.

TC-G158 von Innen

Ich habe testweise ein Gerät auf einen BLM2 Motor mit Ambrogio Messer umgebaut. Der Umbau war ein voller Erfolg. Das Mähwerk ist praktisch unhörbar. Dafür kommt jetzt der Antriebslärm besser zur Geltung laugh.

 

Detailierte Beschreibungen folgen!

Falls jemand einen Ersatzteil braucht, vielleicht hab ich das Passende, zB. einen lauten Mähmotor lagernd wink.