Bilder Galerie

Unterstützung

Bitte unterstütze mein Projekt mit einer kleinen Zuwendung!

Amount: 

Statistik seit 1.7.2010

43.8%Germany Germany
29.5%Austria Austria
7.1%United States United States
3.8%Switzerland Switzerland
2.3%Canada Canada
1.7%Finland Finland

gestern: 41
letzte Woche: 314
letzter Monat: 1208
Total: 223436

Wer ist online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Schlagworte

Zufalls-Artikel

  • BLW2 Radmotoren

    BLW2 MotorBLW2 Controller

     

    Auf der Suche nach kostengünstigere Motoren habe ich eine ideale Kombination gefunden.

     

    Der BLW2 Motor ist ein bürstenloser Motor aus einem Industriegerät und sollte deshalb eine gute Haltbarkeit aufweisen.

    Er besitzt den Vorteil, dass der BLDC Controller schon angebaut ist und ebenso ein genauer Taktausgang für die Drehzahlermittlung vorhanden ist.

    Der Motor verwendet Hallsensoren für die Kommutierung und einen speziellen 1-Chip Controller von dem es jedoch kein Datenblatt gibt.

     

    Nach einigen Tagen Messungen am Originalgerät und Versuchen mit einem Testmotor konnte ich die Ansteuerung nachbauen.

    Dadurch ist es jetzt möglich mit einem einfachen MC den Motor anzusteuern.

     

    Ich habe derzeit den Versuch mit PID Regler laufen und es funktioniert für die erste Phase sehr gut.

    Der Motor hat ein gutes Drehmoment beim Start und lässt sich gut auf konstanter Drehzahl halten.

    Er kann Links und Rechtslauf, was eines der wichtigsten Kriterien war.

      

    Technische Daten:

    Nennspannung: 24V

    Nennstrom:  ca 1A

    Nennleistung: ca 15W

    Nenndrehzahl: 3000 U/min

    max. Leerlaufdrehzahl: ca. 3800 U/min

    Gewicht: 245 g

     

    Ich habe aus Zeitgünden noch keine Kennlinie am Prüfstand aufgenommen.

    Das wird eine Arbeit für den Winter.

     

    Der Motor kann mit einigen mechanischen Anpassungen gut an ein Stirnradgetriebe angeflanscht werden (siehe BLW2 Getriebe).

     

    Die Einheiten sind zwar beide aufgebaut, aber noch nicht im robi2mow in Verwendung.

    Der Umbau ist doch sehr gravierend und sollte nicht wieder ein derzeitiges Getriebe defekt werden, folgt der Umbau bestimmt erst im Winter.  

© 2010 robi2mow